wmf1100

Der Kaffeevollautomat WMF 1100 S ist der perfekte Begleiter durch den Tag, um den Kaffeegenuss im Business-Bereich vielfältig anzubieten. Am Morgen liefert er den klassischen Kaffee, am Mittag den Espresso und am Nachmittag eine große Auswahl von Kaffeegetränken mit und ohne Milch. Die Flexibilität in der Getränkeauswahl und ein zusätzliches Fach für gemahlenen Kaffee ohne Koffeinerlauben Kaffeegenuss für jeden Geschmack. Die zentrale Heißwasserausgabe ergänzt das Angebot um weitere Heißgetränke wie Teespezialitäten, Brühen oder heiße Fruchtgetränke. Dabei überzeugt die WMF 1100 S mit gut durchdachten Details, die sich im stilvollen Design ebenso zeigen wie in kompakten Maßen für die Einpassung in jede Büroküche. Wahloptionen zwischen Frischwassertank und Festwasseranschluss erlauben die flexible Platzierung in der Küche. Entkoppelte Mühlen für leise Mahlvorgänge und der integrierte Eco-Modus für den reduzierten Energieverbrauch begeistern, während das professionelle Handling in der Reinigung. Selbst HACCP-konforme Standards werden durch die regelmäßige Ausführung der Click & Clean Reinigungssystematik erfüllt.

Kaffeegenuss in großer Vielfalt - Doch was tun bei Problemen und Fehlern?

Der professionelle WMF 1100 S Kaffeevollautomat ist für den umfassenden Konsum in Büros und Gewerbeeinheiten konzipiert. Doch die moderne Technik kann durch die tägliche Nutzung Verschleißentstehen oder die Technik Systemfehler auftreten lassen. Auch ein Kleinteil kann während der Bedienung beschädigt werden. Die häufigsten Fehler werden entsprechend in der Bedienungsanleitung für die WMF 1100 S ausführlich erläutert. Weitergehende Fragen und möglicher Reparaturbedarf können im persönlichen Gespräch mit den versierten Mitarbeitern aus dem Team des Tchibo-Coffeeservices über den Kundenservice- und Support-Service via Kontaktformular oder am Telefon unter der Rufnummer +49 40 3346919-0 geklärt werden. Unsere Mitarbeiter sorgen auf Wunsch für die professionelle Unterstützung. Wir beantworten Ihre Fragen und helfen bei der Fehlerbehebung. Ist Reparaturbedarf nötig, wird Ihnen auf Anfrage ein geeigneter Reparateur zu Ihrem Standort gesandt. Darüber hinaus bietet sich für Sie als gewerblicher Kunde die Möglichkeit, die regelmäßige Wartung Ihres WMF 1100 S Kaffeevollautomaten zu beauftragen, um künftige Fehler und Reparaturen zu vermeiden.

WMF 1100 S: Typische Fehlermeldungen und mögliche Lösungen

In der Alltagsnutzung können auch hochwertige Geräte wie der WMF 1100 S Kaffeevollautomat Fehlermeldungen oder Probleme hervorrufen. Häufig können diese mit einfachen Schritten wie dem Seite: 1 von 4Aus- und Einschalten der Maschine oder der Reinigung des jeweiligen Bereiches beseitigt werden, weil ein Staubkorn oder Kaffeemehl einen Sensor verschmutzt haben. Die moderne Technik des Vollautomaten hilft Ihnen über das Display bei der Fehlerbehebung, da Sie über Fehlernummern aufzeigt, wo das Problem liegen könnte. Lesen Sie bei uns die Lösung zu typischen Fehlermeldungen im Alltagsgebrauch Ihrer Kaffeemaschine.

WMF 1100 S Fehler 6 - Brüheinheit Blockierstrom / Brüheinheit schwergängig

Bei der Fehlermeldung Nummer 6 liegt in der Regel eine kleine Verschmutzung in der Brüheinheit vor. Schalten Sie daher die Kaffeemaschine einmal aus und wieder an. Erscheint die Fehlermeldung erneut, nutzen Sie das Bedienmenü über die Punkte "Pflege" - "Brüheinheit reinigen", um die Reinigung der Brüheinheit zu starten und nach einem Neustart den Kaffeevollautomaten wieder normal benutzen zu können.

WMF 1100 S Fehler 161 - Wasserfehler: Brühwasser

Zeigt der Kaffeevollautomat die Fehlernummer 161, liegt ein Wasserfehler in der Brüheinheit vor. Die ersten Schritte sind für Sie dann in der Prüfung der Wasserzufuhr, beispielsweise durch die ausreichende Befüllung des Wassertanks oder die ausreichende Öffnung des Haupthahns. Danach starten Sie die Maschine durch Aus- und Anschalten neu. Ist die Fehlerbehebung durch diese Vorgehensweise nicht geglückt, kann über das Menü "Pflege" -"Reinigung der Brüheinheit" eine Reinigung vollzogen werden. Wiederholen Sie anschließend das Ein und Ausschalten des Vollautomaten. Reicht auch diese Handlung nicht zur Fehlerbehebung aus, kann der Mahlgrad etwas gröber eingestellt werden. Alternativ kontaktieren Sie den Kundenservice- und Support vom Tchibo-Coffeeservice für eine persönliche Beratung zur Fehlerbeseitigung.

WMF 1100 S Fehler 188 - Fehler Heizung: Übertemperatur Dampfkessel

Die Fehlermeldung 188 zeigt beim WMF 1100 S einen schwerwiegenden Fehler in der Heizungssteuerung an. Schalten Sie daher den Vollautomaten aus und ziehen Sie den Netzstecker. Anschließend kontaktieren Sie den Tchibo-Coffeeservice betreffend für die Unterstützung durch einen erfahrenen Techniker.


Damit Fehlermeldungen gar nicht erst auftreten: Fragen und Antworten zur WMF 1100 S

Neben Fehlermeldungen und Störungen, die durch Nummern im Display angezeigt werden, kann es zu weiterführenden Fragen in der Nutzung kommen. Häufig gestellte Fragen haben wir für Sienachfolgend zusammenfassend beantwortet.

Frage: Warum rutschen die Kaffeebohnen nach dem Auffüllen nicht nach?

Antwort:

War der Bohnenbehälter leer und es wurden neue Bohnen aufgefüllt, kann es sein, dass zwischen den restlichen Bohnen der alten Füllung und den neuen ein Hohlraum entsteht. Rühren Sie mit einem großen Löffel die Bohnen im Bohnenbehälter um, um das Nachrutschen zu fördern. Anschließend führen Sie im Menü die "Kalibrierung Bohnenleermeldung" durch und bestätigen die Neu-Befüllung. 


Frage: Wie reinigt man die Brüheinheit bei der WMF 1100 S?

Antwort:

Folgen Sie für die Reinigung der Brüheinheit den entsprechenden Punkten im Display-Menü "Reinigung" - "Brüheinheit reinigen". Beachten Sie auch die regelmäßigen Reinigungsintervalle, die Sie auch im Video zum Thema Reinigung ausführlich anschauen können. Hierin erfahren Sie auch, wie Sie den Satzbehälter und andere Teile Ihres Kaffeevollautomaten reinigen.


Frage: Warum spritzt es bei der Milchschaumausgabe?

Antwort:

Wenn die Milchschaumausgabe spritzt, kann die Milchtemperatur ebenso dafür verantwortlich sein wie eine Verunreinigung im Milchsystem. Prüfen Sie daher zunächst, ob die verwendete Milchausreichend gekühlt ist. Die optimale Temperatur liegt zwischen 5 und 8 °C. Kontrollieren Sie zu dem, ob die grüne Milchdüse verwendet wird oder ob eine andere Variante im Einsatz ist. Reicht diese Prüfung und Berücksichtigung nicht aus, um das Spitzen der Milch aus der Milchlanze zu beheben, nutzen Sie das Milchsystem-Reinigungsprogramm über das Menü mit den Punkten "Pflege" -"Milchsystem manuell reinigen".


Frage: Woran kann es liegen, dass keine Pulvergetränke ausgegeben werden?

Antwort:

Wenn Pulvergetränke nicht optimal ausgegeben werden, gibt es verschiedene Optionen, an denen das liegen kann. Kontrollieren sie zunächst, ob der Mixbecher richtig gereinigt ist und überprüfen Sie die Lage des Schlauches. Ist der Schlauch geknickt, sollte dieser behoben werden. Anschließend führen Sie das Reinigungsprogramm mit Spülung - gegebenenfalls mehrmals - durch. Dies erfolgt über das Displaymenü "Pflege" - "Reinigungsintervalle" - "Pflege Milchsystem manuell reinigen". Starten Sie danach den Kaffeevollautomaten WMF 1100 S durch Aus- und Anschalten neu. Wurde der Fehler hierdurch nicht behoben, können Sie über das System weniger Pulver einstellen oder mehr Wasser hinzufügen lassen.


Frage: Wie oft sollte die WMF 1100 S entkalkt werden?

Antwort:

Das Entkalken vom Kaffeevollautomat WMF 1100 S sollte je nach Nutzungshäufigkeit und Kalkgehalt im Wasser wöchentlich oder alle zwei Wochen stattfinden. Ist die Nutzung des Kaffeevollautomaten in einem HACCP-konformen Bereich angedacht, kann die Entkalkung regelmäßig zusammen mit den Click & Clean - Reinigung über das entsprechende Reinigungsprogramm umgesetzt werden.


Frage: Ich habe den Pin vergessen. Was kann ich tun?

Antwort:

Haben Sie eine hierarchische Pin eingerichtet, können Sie andere PIN-Rechte sowie neue Pins (Pin für Reinigung, Einstellung und Abrechnung) mit der Eingabe der Haupt-PIN verändern. Ist hingegen die Haupt-PIN nicht mehr ermittelbar, können Sie über die Kontaktaufnahme mit dem Team vom Tchibo-Coffeeservice weitere Optionen erläutern und so beispielsweise eine Master-PIN für die Rücksetzung des Vollautomaten durch den Hersteller ermitteln.


Frage: Die WMF 1100 S zieht keine Milch. Was ist die Ursache?

Antwort:

Prüfen Sie den Schlauch für die Milchzufuhr auf Knicke oder Beschädigungen. Ist dort alles in Ordnung, sollten Sie über das Displaymenü "Pflege" - "Reinigungsintervalle" - "Pflege Milchsystem manuell reinigen" die Reinigung des Systems durchführen. Bleibt die Problematik bestehen, können Sie die Nutzung der richtigen Dampfdüse prüfen oder Milchnachfüllen. Mitunter ist auch der Milchkühler vereist, weshalb Sie die Maschine einige Zeitausschalten sollten, um das Kühlsystem herunter zu fahren. Wird dann der Vollautomat erneut gestartet, kann das Problem beseitigt sein. Ist dies nicht der Fall, sollten Sie den Tchibo-Coffeeservice via Telefon oder Email um Kontaktaufnahme für eine detailliertere Klärung bitten.

Tchibo-Coffeeservice als Ihr Partner für Pflege, Wartung und Problemlösungen

Die moderne Technik in der Genusswelt birgt im Alltag kleinere und größere Tücken. So kann es bei einem Kaffeevollautomaten wie der WMF 1100 S passieren, dass sich die Software aufhängt, dass der Brühkolben oder die Brühgruppe Probleme machen, der Satzkasten sich nicht richtig einsetzen lässt oder der Wasserfilter ausgetauscht werden muss. Für alle Probleme, die Sie nicht alleine lösen können, steht Ihnen unser Teamvom Tchibo-Coffeeservice als Ihr moderner Kaffeepartner mit Rat und Tat zur Seite. Sprechen Sie mit uns über Ihren Bedarf an Informationen für den Maschinengebrauch oder für die auch Hilfestellung bei Pflege, Wartung und Reparatur. Unser Profi-Team ist gerne für Sie da und berät Sie zu Ihren individuellen Wünschen und Bedürfnissen rund um den vollen Kaffeegenuss.

Richtig reinigen

Pflege-Tips und -Produkte für ihren Kafeevollautomaten

Pflege-Tips und -Produkte