Kaffeekirschen mit Tautropfen.tif praesentationsbild png

Nachhaltiger Kaffeegenuss mit Ihrem Tchibo Coffee Service

Ob im Büro mit Kundenkontakt, in gastronomischen Unternehmen oder in der Werkstattpause: Kaum ein Unternehmen kommt heute ohne eine Getränkeauswahl aus, in welcher Kaffeegenuss eine wichtige Rolle spielt.

Doch wie kann der Kaffeegenuss im Firmenalltag nachhaltig gestaltet werden? Ist die Entscheidung für oder gegen nachhaltigen Kaffee eine moralische, eine soziale oder eine kostentechnische Frage? Mit dem Tchibo-Coffeeservice finden Sie den richtigen Partner für die Kaffeeauswahl, die genau zu Ihnen und Ihrem Unternehmen passt.

Kaffeeanbau: Aromatische Bohnen aus dem Kaffeegürtel

Als Kaffeegürtel wird die Vielfalt der Länder in Äquatornähe bezeichnet, welche den Kaffeepflanzen rund um die Welt die besten Anbaubedingungen bieten. Von den rund 60 Arten werden vor allem zwei Sorten kultiviert: Coffea Arabica und Coffea Robusta gelten als die beliebtesten Varianten, aus denen aromatische Bohnen für das geliebte Heißgetränk gewonnen werden. Arabica-Bohnen gelten als Lieferant für vollmundig, fruchtig-feine Kaffees, Robusta bringt erdige und nussige Aromen in den Kaffeegenuss ein.

Durch die besonderen Ansprüche der Pflanze gedeiht sie besonders gut in den Höhenlagen von Mittel- und Südamerika, Zentralafrika, Indonesien, Indien und Vietnam. Hier bietet sich ein ausgeglichenes und warmes Klima, während gleichmäßige Niederschläge zwischen 1.500 und 2.000 ml im Jahr für gute Wachstumsbedingungen sorgen. Die Kaffeepflanzen interagieren dabei ähnlich wie Weinreben mit der Anbauregion, da Temperaturen, Niederschläge, Sonneneinstrahlung und nicht zuletzt die Nährstoffzusammensetzung im Boden das Aroma schon vor der Röstung beeinflussen.

Gütesiegel zwischen Bio und Fairtrade - Wann ist Kaffee nachhaltig?

Als beliebtes Konsumgut und begehrtes Genussmittel im Alltag ist für viele Kaffeeliebhaber nicht nur der Geschmack, sondern auch die Nachhaltigkeit von Kaffee wichtig. Nachhaltigkeit ist jedoch keiner festgelegten Definition untergeordnet, sondern eine Kombination aus ökonomisch, ökologisch und sozial geprägten Voraussetzungen. So muss Bio-Kaffee nicht fair gehandelt sein, während fair gehandelte Produkte auch aus konventionellem Anbau stammen können. Hinweise auf die Herkunft von Produkten wie Kaffeebohnen, ihr Anbau und die Rahmenbedingungen geben heute diverse Gütesiegel, die durch Vergabe unabhängiger Institutionen die Einhaltung von klaren Richtlinien darlegen.

Bio Siegel nachhaltiger Kaffee

Das Bio-Siegel zeigt auf, dass beim Anbau möglichst wenige Umweltbelastungen zum Tragen kommen, was beispielsweise durch den Verzicht auf Gentechnik, Wachstumsregulatoren und chemische Dünger umgesetzt wird. Das "Fair Trade"-Siegel belegt die Einhaltung von fairen wirtschaftlichen Bedingungen für die Kaffeeproduzenten in den Anbauländern - ein äußerst wichtiger Aspekt, wenn man bedenkt, dass die Regionen im sogenannten Kaffeegürtel zu den sogenannten "Billiglohnländern" gehören. 

Bio Siegel fuer Tchibo Kaffee

Gerade hier greift auch das innovative Siegel der Rainforest Alliance ein. Die tropischen Regionen, in denen der Kaffee wächst, sind vom sensiblen Ökosystem des Regenwaldes geprägt. Die Rainforest Alliance unterstützt als anspruchsvolle Umweltschutzorganisation mit ihren Partnerunternehmen ein außergewöhnliches Netzwerk für nachhaltige Landwirtschaft in den Gebieten der tropischen Regenwälder. Dabei geht es um beste Kaffees aus nachhaltigem Anbau, der zugleich sozial gerechte und sichere Arbeitsbedingungen für die Kaffeebauern gewährleistet.

UTZ Siegel nachhaltiger Kaffee

Ökonomische Nachhaltigkeit zeigt sich bei Produkten durch das UTZ-Siegel. Dieses Zeichen dürfen nur Produkte von Unternehmen tragen, welche sich vor Ort für die Kaffee-Bauern und deren Entwicklung einsetzen. Durch Schulungen werden Ernteerträge verbessert, das Wissen um Umweltschutz und Betriebswirtschaft erweitert und die Einhaltung von sicheren Arbeitsbedingungen unterstützt.

Nachhaltiger Kaffee-Konsum über den Trinkgenuss hinaus

Kaffee gilt nicht nur bei uns in Deutschland als das beliebteste Getränk im Alltag. Entsprechend hoch ist der Kaffeekonsum in allen Lebensbereichen, dessen Folgen im Hinblick auf die Nachhaltigkeit über den Genuss hinaus betrachtet werden müssen. Kaffeepulver, Filter und Pads sind zumeist ökologisch abbaubar und somit über den Biomüll zu entsorgen. Schwieriger wird die Verwertung bei Kaffee-Kapseln und den Bechern von To-Go-Getränken.

Hier wird die Ökobilanz für den nachhaltigen Kaffee-Genuss schnell getrübt. Treffen Sie eine gute Produktauswahl, können Sie jedoch auch die Vorzüge von Kapsel-Kaffee und To-Go-Getränken als nachhaltige Variante zielführend umsetzen. So gibt es für die bequemen, jedoch ökologisch oft kritisierten, Kaffeekapseln aus Kunststoff und Aluminium heute Grundlagen in der Herstellung, welche eine gute Recyclingfähigkeit berücksichtigt. Alternativen bieten sich in Kaffee-Kapseln, die biologisch abbaubar sind oder wiederverwendbaren Varianten zum selbst befüllen. So kann auch Kapsel-Kaffee nachhaltig genossen und die Umwelt geschont werden.

To-Go-Getränke werden wie Kaffee-Kapseln als Umweltbelastung gesehen, wenn sie als Einwegbecher gewählt werden. Nutzen Sie hingegen wiederverwendbare To-Go-Becher, relativiert sich der anfallende Müllberg schnell - und bietet Unternehmen zugleich eine Präsentationsfläche für zielführende Werbemaßnahmen.

Unsere Angebote für Büros

Legt Ihr Unternehmen Wert auf nachhaltigen und fair angebauten Kaffee?

Nicht nur nachhaltige Start-Ups legen heute Wert auf den Mehrwert von Details wie nachhaltigem Kaffee. Mit dem Tchibo-Coffeeservice bieten wir Ihnen für Gastronomie, Gewerbe und Einzelhandel individuelle Kaffee-Konzepte, die Ihren Bedürfnissen und Wünschen entgegenkommen.

Lieben Sie italienische Kaffeekultur, finden Sie mit der Piacetto-Linie Hochgenuss für nachhaltigen Kaffee, der von Baristi für Baristi kreiert wurde. Nachhaltiger Kaffee, zertifiziert von der Rainforest Alliance verbindet sich Piacetto mit Ihrem Wunsch nach Nachhaltigkeit im Geschäftsalltag.

Die Vista-Produkte vereinen Tchibo Arabica-Genuss mit unzähligen Facetten, bei denen Espresso und Café Créme sich von edel und kräftig bis mild-aromatisch präsentieren. Dabei zeigen sich die Vista-Kaffeesorten mit unterschiedlichen Zertifizierungen für den Vollautomat, für klassische Filterkaffeemaschinen oder für die French Press mit unvergleichlicher Genussqualität.

Nachhaltiger Kaffee für Unternehmen: Die richtige Wahl für Ihren Firmenalltag

Der Tchibo-Coffeeservice bietet Ihrem Unternehmen die moderne Vielfalt für köstlichen Kaffee zur Darreichung in Büros, Hotels, Gastronomie, Bäckereien und Kiosks ebenso wie für weitere Gewerbebetriebe. Erleben Sie mit Kaffeevollautomaten beste Kaffeespezialitäten auf Knopfdruck, genießen Sie professionelle Filterkaffee-Systeme für den Großverbrauch, umweltbewusst konzipierte Kapselmaschinen mit nachhaltigen Kaffeekapseln oder professionelle Siebträgermaschinen für den italienischen Kaffeegenuss. Mieten Sie innovative Kaffeelösungen, die genau zu Ihren Bedürfnissen im Geschäftsalltag und Ihren Vorlieben für eine nachhaltige Unternehmenkultur passen.

Entscheiden Sie sich für den bio-zertifizierten Espresso und Fairtrade-Kaffee von unseren Kaffeebauern und unseren modernen Partnern, die vom Rohkaffee bis zur frisch gerösteten Kaffeebohne jeden Schritt für Ihren Genuss nachhaltig gestalten. Nachhaltiger Kaffee für Unternehmen ist mehr als eine Entscheidung, sondern ein aktiver Aspekt in der gelebten Firmenphilosophie für zukunftsorientierte Nachhaltigkeit.

Unsere Produktempfehlungen für Sie