Zur Übersicht

Aged Coffee

Auch wenn der Begriff anderes vermuten lässt, handelt es sich beim sogenannten Aged Coffee nicht um gealterten Kaffee im Sinne von „altem Kaffee“ aus falscher Lagerung ohne Aromen mit schalem Geschmack. Ganz im Gegenteil.

 


 

Was ist Aged Coffee?

Aged Coffee lässt sich hervorragend mit einem gut gereiften Wein vergleichen. Genau wie bei dem beliebten Traubennektar sorgt der besondere Verarbeitungsprozess, die lange spezielle Lagerung und die Alterung der Aged Kaffeebohnen für deren ausgezeichnete Qualität und den speziellen Eigengeschmack des Kaffees. 

Aged Coffee wird nicht selten als Delikatesse bezeichnet, werden durch den ausgedehnten Reifeprozess die Säuren der Kaffeebohne doch zusätzlich reduziert und der Körper des Kaffees zu vollem Volumen ausgebaut. 

Ursprung und Verarbeitungsprozess von Aged Coffee

Der Ursprung des Aged Coffee liegt in seinem anfänglich unvermeidbar langem Transportweg von den Kaffeeplantagen aus Übersee bis nach Europa. Als man um 1500 die ersten Kaffeebohnen, die aus Jemen kamen, über Südafrika nach Europa auf dem Seeweg verschickte, reiften die Kaffeebohnen während der vielen Wochen und unter Einfluss der salzigen Meeresluft nach und veränderten ihr Aussehen. Später stellte man fest, dass sich auch die Kaffeequalität durch die lange Lagerung verbesserte. Dieses Wissen macht man sich heutzutage bei der Kaffeeverarbeitung zunutze und setzt es ganz bewusst ein, um den Geschmack von Kaffee zu verfeinern. 

Mit dem Aged Coffee werden keine neuen Kaffeesorten erschaffen oder neue Aromen kreiert, sondern es werden Verarbeitungsprozesse dafür genutzt, die in den Kaffeebohnen enthaltenen Aromen noch mehr hervorzulocken. Für die Herstellung von Aged Coffee werden daher von vornherein Bohnen bevorzugt, die natürlicherweise einen geringen Säuregehalt aufweisen. 

Im Gegensatz zu wirklich schlecht und falsch gelagerten Kaffeebohnen, die ihr gesamtes Aroma verlieren und einen faden Geschmack aufweisen, legt Aged Coffee mit der Zeit an Aromen und Körper zu. Die Bohnen lagern dafür kontrolliert im Klima ihrer Anbauregion und zeichnen sich durch eine ausgezeichnete Qualität aus.