Zur Übersicht

Kaffee Blend

Der Begriff Blend stammt aus dem Englischen und bedeutet Mischung oder Verschnitt. Ähnlich wie bei Whisky (Blend Whisky) oder bei Tee, gibt es auch bei Kaffee Mischungen aus verschiedenen Sorten von Kaffeebohnen. 
 
 

 

So entsteht ein Kaffee Blend

Kaffee Blend wird in der Regel aus Kaffeebohnen verschiedener Röstungen und mit unterschiedlichen Geschmacksprofilen hergestellt. Dabei versuchen die Röstmeister die Aromen der unterschiedlichen Kaffeesorten harmonisch aufeinander abzustimmen. Erfahrenen Röstmeister sind in der Lage auf diese Weise Kaffee-Blend mit gleichbleibendem Geschmack zu garantieren. Die Aromen der Kaffeemischungen fallen dabei mal fruchtig und mal schokoladig aus. 
 

Was unterscheidet ein Blend vom Single Origin?

Beim Single Origin Kaffee stammen alle Kaffeebohnen aus demselben Anbaugebiet, wobei nur die allerbesten von ihnen in den Kaffee gelangen. Bei der Kaffeeproduktion für einen Single Origin wird zudem darauf geachtet, dass die Bohnen nicht zu stark geröstet werden. Damit wird erreicht, dass das facettenreiche Aroma des sortenreinen Kaffees besonders gut zur Geltung kommt.  
 
Im Gegensatz zum Single Origin setzt man beim Blend Kaffee darauf, dass sich durch das Blending das Aroma der einzelnen Kaffeebohnen ausbalanciert. So werden eventuelle geschmackliche Schwächen überdeckt und im Gegenzug die positiven Komponenten einer Sorte verstärkt. Kaffee-Blend aus exzellenten Röstereien stehen einem Single Origin in Sachen Qualität in nichts nach. Denn auch für eine Kaffeemischung werden hochwertige Bohnen verwendet, die in schonender Trommelröstung ein einzigartiges Geschmacksprofil erhalten. 
 
Je nach Gusto kann der Röstmeister alle möglichen Sorten von Kaffee miteinander vermischen. Dabei stimmt ein erfahrener Blend-Master die Kaffeebohnen perfekt aufeinander ab, wobei in der Regel Arabica und Robusta Bohnen zum Einsatz kommen. Auch wenn es durchaus Kaffeesorten gibt, die ausschließlich Arabica oder Robusta Bohnen enthalten, garantiert ein kleiner Anteil von Robusta Kaffeebohnen ein besonders intensives Aroma und eine schöne Crema. Die Arabica Bohnen dagegen weisen eher einen fein-würzigen Geschmack mit einem ausgeprägten Aroma auf.