Zur Übersicht

Latte Art

Latte Art – die „Milch-Kunst“ macht aus einem einfachen Espresso mit Milchschaum ein kreatives Kunstwerk. 

Ein hervorragender Barista ist in der Lage, ohne helfende Tools allein durch das geschickte Gießen des Milchschaums einen Espresso mit kunstvoll gestalteten Motiven wie einer Tulpe, einem Blatt oder einem Herz zu verzieren. 

 


 

 

So gelingt Latte Art

Für eine gelungene Milchschaumkunst benötigen Sie folgenden Utensilien:

  • Espressomaschine / Espressokanne
  • Milchaufschäumer
  • Milch-Kännchen
  • Espresso-Tasse oder Glas
 

Das A & O der Latte Art ist der perfekte Milchschaum. Die drei Komponenten Temperatur, Konsistenz und Dichte müssen optimal aufeinander abgestimmt sein, um damit Bilder aus Milchschaum zu kreieren. Außerdem sind die Crema des Espressos und das richtige Timing entscheidend für das Gelingen. Schon nach 30 Sekunden löst sich ein Großteil der Milch vom Schaum, sodass Eile geboten ist. Mithilfe des Milchkännchens gießt man den Milchschaum zügig so in den vorher zubereiteten Espresso, dass dieser unter der Crema abtaucht und danach wieder zum Vorschein kommt. Viel Übung und der korrekte Wirbel beim Eingießen sind entscheidend für das Ergebnis. 

Wie kann ich Latte Art einfach selber machen?

Wenn Sie Freunde und Bekannte mit Latte Art überraschen möchten, müssen Sie keinen Barista Kurs absolvieren. Sie benötigen lediglich ganz viel Übung. Wer nur ab und zu einen Cappuccino zubereitet wird es nie so perfekt beherrschen, wie ein Barista der es täglich mit 50-100 solcher Kunstwerke zu tun hat. Tutorials zu Latte Art finden Sie reichlich im Internet. Ausreichend geübt und mit geeigneten Hilfsmitteln wie dem Latte Pen oder Schablonen können auch Sie Bilder auf den Milchschaum zaubern. Latte Art machte sich übrigens nicht nur auf dem Cappuccino gut, sondern sieht auch auf einem Chai Latte super aus.