Zur Übersicht

Mahlwerk

Das Mahlwerk in Kaffeemaschine und Kaffeevollautomat ist das absolute Herzstück dieser Geräte, denn es ist verantwortlich für den Mahlgrad des Kaffeemehls und somit ausschlaggebend für den Geschmack des Kaffees. 




Was ist das Mahlwerk?

Das Mahlwerk ist der Teil im Kaffeevollautomaten, der für die Zerkleinerung der frischen Bohnen und die Herstellung des Kaffeepulvers zuständig ist. Im Grunde ist er nichts anderes als die Kaffeemühle im Vollautomaten.

Während in herkömmlichen Kaffeemühlen bei der Zubereitung von Filterkaffee vier unterschiedliche Mahlwerke zum Einsatz kommen, ...

  • Scheibenmahlwerk
  • Schlagmahlwerk
  • Kegelmahlwerk
  • Walzenmahlwerk
 

...findet man in Kaffeevollautomaten heutzutage noch drei verschiedenen Mahlwerke, wobei das Schlagmahlwerk kaum noch verbaut wird. 

Das Scheibenmahlwerk:

Es beinhaltet zwei aufeinanderliegende nach innen konkav geformten Mahlscheiben. Die Scheiben bestehen entweder aus Metall oder aus Keramik. Während eine Scheibe fest steht, wird die andere elektrisch angetrieben. Durch die Bewegung werden die Bohnen zerbrochen und in feinste Teilchen zermahlen. 

Das Kegelmahlwerk:

Das Prinzip ist bei diesem Mahlwerk das Gleiche wie beim Scheibenmahlwerk. Nur das hier anstatt der Mahlscheiben Kegel zum Einsatz kommen. Ein weiterer Unterschied besteht darin, dass bei einem Scheibenmahlwerk allein die Zentrifugalkräfte wirken. Bei einem Kegelmahlwerk kommt als Unterstützung die Erdanziehungskraft hinzu. Das führt dazu, dass der Mahlvorgang schonender verläuft und die empfindlichen Kaffee-Aromen geschützt werden. 

Schlagmahlwerk:

Bei einem Schlagmahlwerk wird die Kaffeebohne ähnlich wie bei einem Mixer von zwei kleinen rotierenden Messern zerkleinert. Das Ergebnis ist ein grobes minderwertiges Kaffeemehl. Im Grunde genommen sind diese Mahlwerke veraltet und werden kaum noch in einem Kaffeevollautoamten verbaut.

Welches ist das bessere Mahlwerk?

Sowohl das Scheiben- als auch das Kegelmahlwerk haben Vor- und Nachteile. Während ein Kegelmahlwerk die Bohnen schonender mahlt, ist es deutlich lauter als ein Scheibenmahlwerk.

Auch das Material hat Vor- und Nachteile. Mahlwerke aus Metall sind robuster als ein Keramikmahlwerk. Dafür sind Keramikmahlwerke weniger hitzeempfindlich und auch günstiger.