Zur Übersicht

Percolator

Ein Percolator oder Perkolator ist eine spezielle Kanne. Mit ihr kann nach dem Dampfprinzip Kaffee gebrüht werden. Bei dieser Kaffeezubereitung entsteht in der Regel ein kräftiger und starker Kaffee. Die erste Percolator-Kanne wurde von dem französischen Blechschmied Laurens 1819 entwickelt.




Der Percolator und seine Funktion

Die Kaffeekanne besteht beim Perkolator aus Edelstahl oder Aluminium. Es handelt sich um eine eher hohe Kanne. Sie verfügt über ein Steigrohr in der Mitte. Im oberen Drittel des Steigrohrs befindet sich ein Metallsieb. Darüber wird das Kaffeemehl eingebracht. Es wird Wasser in den Perkolator eingefüllt und das Wasser erhitzt. Dadurch entsteht Dampfdruck. Das heiße Wasser wird durch das Steigrohr nach oben gepresst und tropft über den Metallfilter auf das frische Kaffeepulver. Das Besondere an dieser Zubereitungsart ist, dass ein Kreislauf entsteht. Solange man Hitze zuführt, wird Wasser nach oben getrieben, und es tropft Wasser auf das Kaffeemehl. Wird die Hitzezufuhr zulange aufrechterhalten, kann der Kaffee in der Kanne überkochen oder der Kaffee wird zu bitter. Manche Perkolatoren werden elektrisch betrieben, andere können über jeder Hitzequelle und so theoretisch auch über offenem Feuer erhitzt werden. Allerdings sollten moderne Perkolatoren eher bei geringer oder mittlerer Hitze betrieben werden. Eine ideale Brühzeit liegt beim Perkolator etwa bei 10 Minuten. Je länger die Brühzeit, desto stärker wird der Kaffee. Sie sollten den Kaffee für diese Zubereitung grob mahlen. Außerdem kann es empfehlenswert sein, sich für eine eher leichte Kaffeesorte mit schwacher Röstung sowie wenig Säure zu entscheiden. 

Frisch gemahlener Kaffee ist ideal für den Percolator und das besondere Aroma dieses zubereiteten Kaffees. Manche Kaffeemühlen verfügen über spezielle Mahlgrade für grobes Kaffeemehl. 

Welche Vorteile hat die Zubereitung im Percolator?

Bei der Zubereitung mit einem Perkolator entsteht ein starker Kaffee. Viele Kaffeekenner schätzen diesen ursprünglichen, sehr aromatischen Kaffeegeschmack und die einfache Zubereitung im Percolator. Mit der Wahl der passenden Kaffeesorte können Sie Einfluss auf den Geschmack des Kaffees nehmen. Ebenso beeinflussen Sie den Kaffeegeschmack über die Dosierung. Diese kann je nach Stärke des gewünschten Kaffees zwischen einem Esslöffel und einem Teelöffel pro Tasse liegen. Wir unterstützen Sie gern bei der Wahl des passenden Kaffees für die Zubereitung im Perkolator und beantworten weitere Fragen zu dieser Zubereitungsart.